Carsten Lögering Theaterautor

Das Mumien-Trödel-Trauma

Erscheinungsjahr:
2021
Genre:
Komödie
Spieldauer:
100
Bühne:
Trödelladen
Ensemble / Variationen:

8 Personen
4m/4w oder 5m/3w oder 3m/5w

9 Personen
5m/4w oder 4m/5w oder 3m/6w

Hier bestellen:
Kostenlose Leseprobe:

Inhalt des Stückes

Waldemar „Waldi“ Zimmerschiet ist Trödelhändler aus Leidenschaft. Zum Leidwesen seiner Frau Helene besitzt er jedoch keinerlei Geschäftssinn und seine Sammelleidenschaft treibt beide an den Rand der Insolvenz.

Unerwartet taucht der zwielichtige Kunsthändler Berger bei Waldi auf, um die finanzielle Schieflage des Trödelhändlers zu seinen Gunsten auszunutzen. Dieser vermutet nämlich, dass sich in Waldis Trödelsortiment ein unbekannter Original-Picasso befindet.

Berger will Waldi um das Kunstwerk bringen, ohne dass dieser überhaupt davon weiß. Als aber Helene ihren Trödel-Waldi eines Tages zum Aufräumen zwingt, entdeckt dieser eine Holzkiste mit einer echten Mumie in seinem Geschäft. Sofort wittert Waldi das große Geschäft und will seinen Trödelladen zum Museum umbauen. Dies wiederum will Berger verhindern. Er stiehlt die echte Mumie aus Waldis Laden und tauscht sie gegen seine treudoofe und naive Assistentin Emma aus. Die als Mumie verkleidete Emma soll Waldi aushorchen, sich heimlich im Trödelgeschäft nach dem Picasso umschauen und Waldi langsam, aber sicher in den Wahnsinn treiben. Und dies gelingt auch beinah…


Plattdeutsch ist das Theaterstück unter dem Titel:

Dat Mumien-Trödel-Trauma

demnächst bei mein-theaterverlag” erhältlich.